Sie wollen eine Mitarbeiterbefragung durchführen? Hier die 5 wichtigsten Tipps!

Denken Sie darüber nach, eine Mitarbeiterbefragung durchzuführen? Es gibt kaum eine einfachere und wirkungsvollere Möglichkeit, eine Organisation von innen heraus zu verbessern. Sind Sie noch auf der Suche nach den besten und effizientesten Möglichkeiten, eine Mitarbeiterbefragung durchzuführen? Das ist gut – denn es ist wichtig, ein solches Projekt von Anfang an gut vorzubereiten. Wir wollen einige Tipps mit Ihnen teilen, welche wir in über 25 Jahren Erfahrung und mehr als 1000 Kundenprojekten gesammelt haben, damit Ihr Mitarbeiterfeedbackprojekt zu einem vollen Erfolg wird.

Sie wollen eine Mitarbeiterbefragung durchführen? Hier die 5 wichtigsten Tipps

1. Anonymität

Wirklich ehrliches und offenes Feedback Ihrer Mitarbeitenden werden Sie nur erhalten, wenn Sie deren Anonymität im Feedbackprozess garantieren und sicherstellen. Jeder Teilnehmende sollte sich sicher genug fühlen, wirklich ehrliches Feedback abzugeben – sodass die Antworten nicht durch soziale Erwünschtheit verzerrt werden. Anonymität ist immer ein etwas sensibles Thema in allen Feedbackprojekten und ihr sollte ein hoher Stellenwert beigemessen werden. Stellen Sie sicher, dass die Anonymität der Teilnehmenden garantiert ist und Sie sind auf dem besten Wege, nicht nur eine hohe Beteiligungsquote zu erzielen, sondern auch wirklich ehrliches und wertvolles Feedback zu bekommen.

Sehen Sie sich hierzu auch unsere Feedback-Produkte an

Checkliste: Erfolgreich Feedback von Ihren Mitarbeitern einholen

Der umfangreiche Guide bündelt auf 25 Seiten unsere langjährige Erfahrung mit Mitarbeiterfeedback - inkl. einer Checkliste für erfolgreiche Befragungen.

Download

2. Validität

Es ist wichtig, validierte Fragen zu verwenden. Nur so stellen Sie sicher, dass Sie auch genau das messen, was Sie messen möchten. Richtig formulierte Fragen lassen keinen Raum für Missverständnisse. Da Validität eine komplexe Sache ist, entscheiden sich viele Organisationen dafür, ein bereits bestehendes und getestetes Fragenset zu verwenden. Dies geht häufig mit dem Vorteil einher, dass für ein solches Fragenset auch externe Benchmarks verfügbar sind.

3. Offene Fragen

Manchmal haben Befragte das Bedürfnis stärker ins Detail zu gehen und bei einigen Themen weiter auszuholen. Dies können Sie durch offene Fragen ermöglichen. Der große Vorteil von offenen Fragen liegt in den zusätzlichen Informationen, die Sie dadurch erhalten. Wir würden jedoch empfehlen, die Anzahl der offenen Fragen zu limitieren. Typischerweise setzen wir in unseren Projekten auf eine offene Frage am Ende der Befragung.

 

4. Ein attraktives Design

Viele Mitarbeitende zögern zunächst, an einer Befragung teilzunehmen, zu welcher sie eingeladen wurde. Dies kann z.B. daran liegen, dass die Befragung auf den ersten Blick langweilig wirkt. Eine ansprechende Oberfläche der Befragung kann hier wirklich den Unterschied machen. Außerdem sollte die Befragung in Ihrem Corporate Design gestaltet sein. Auch das hat erfahrungsgemäß einen positiven Einfluss auf die Beteiligungsquote. Eine professionelle Online-Befragung bietet in der Regel eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten, Gamification, sowie ein funktionales und interaktives Design.

5. Antwortmöglichkeiten

Wie werden Ihre Mitarbeitenden die Fragen beantworten? Werden die Fragen mit einer Skala von 1 bis 10 präsentiert, oder mit einer vier- oder fünfstufigen Skala oder gar mit einer Ja-/Nein-Skala? Professionelle Anbieter von Mitarbeiterbefragungen fokussieren vermehrt auf eine visuell ansprechende Darbietung ihrer Online-Befragungen. Eine kreative und originelle Aufbereitung der Befragung lässt das Ausfüllen des Fragebogens zu einem Erlebnis werden. Schließlich sollte die Teilnahme an einer Mitarbeiterbefragung keine weitere langweilige Aufgabe auf einer To-Do-Liste sein – sie sollte Spaß machen!

Haben Sie weitere Fragen?

Wenn Sie weitere Unterstützung beim Aufsetzen Ihrer Mitarbeiterbefragung suchen, laden Sie unsere kostenlose Checkliste herunter oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Senden Sie uns Ihre Daten, wählen Sie einen Termin und wir werden Sie kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Einen Termin ausmachen