Teamgeist führt zu Erfolg

In den letzten zehn Jahren sind Führungsebenen zunehmend flacher geworden und Unternehmen bestehen vermehrt aus kooperierenden Teams. Eine gute Teamdynamik hat daher eine äußerst hohe Bedeutung gewonnen.

Teamgeist führt zu Erfolg

Dies ist in Zeiten, in denen viele Teammitglieder von zu Hause aus arbeiten, immer schwieriger umzusetzen: Mitarbeiter im Homeoffice bekommen vermehrt das Gefühl, dass ihre Bemühungen ohne die erhofften Erfolge und Wertschätzungen bleiben und werden womöglich nicht einmal wahrgenommen. Dies kann sich sehr negativ auf die Arbeitszufriedenheit und das Engagement auswirken.

Warum tragen dynamische Teams zum Unternehmenserfolg bei?

team-spirit-gives-you-a-lift-1.jpg

Viele Unternehmen sind zu groß, als dass ein Mitarbeiter den wirklichen Einfluss seines individuellen Beitrages auf das Firmenziel erkennen könnte. Damit einzelne Mitarbeiter sich nicht wie ein unbedeutendes Zahnrad in einem großen Getriebe fühlen, ist es wichtig, Arbeitskräfte in Teams einzuteilen. Indem jeder Mitarbeiter zum Teamziel und jedes Team zum Firmenziel beträgt, wird der individuelle Beitrag für das Unternehmen und das Ergebnis der eigenen Arbeit sichtbar. Zu wissen, dass die eigene Arbeit zu einem größeren Erfolg des Unternehmens führt, kann das eigene Engagement fördern - unabhängig davon, ob Mitarbeiter Teamplayer sind oder nicht. Somit kann ein Team als eine Art „Mini-Unternehmen“ gesehen werden (siehe Abbildung unten).

 

Erfolg durch Teamleistung

Ich möchte eine Parallele zum Wettkampfsegeln ziehen. Das Team bzw. die Crew besteht aus einem Skipper, einem Navigator, einem Grosstrimmer und einem Vordecker. Da Wettkampfboote identisch sind, entscheidet einzig und allein die kollektive Teamleistung darüber, wer am Ende den Pokal mit nach Hause bringt. Das kann jedem einzelnen einen enormen Motivationsschub verpassen.

Effectory COVID-19 Workforce Pulse

Wir haben für die aktuelle Corona-Krise eine spezifische Online-Pulsbefragung entwickelt. Unser Workforce Pulse liefert Ihnen die Einsichten, die Sie benötigen.

Anfordern

Hochleistungsteams

Wenn ein dynamisches Team kollektiv mehr erreicht als die summierten Einzelleistungen, ist es ein "Hochleistungsteam", vergleichbar mit einer gut geölten Maschine. Ein erfolgreiches Hochleistungsteam basiert auf gegenseitigem Vertrauen, einer eindeutigen Aufgabeneinteilung und einem realistischen Teamziel auf Grundlage des Unternehmensziels. Durch gemeinsame Ziele fühlen sich die einzelnen Teammitglieder nicht nur besser mit dem Team verbunden, sondern in der Folge auch besser im Unternehmen integriert.

Ein eingespieltes Team erfüllt viele Grundbedürfnisse

Ein Hochleistungsteam erfüllt die sechs Grundbedürfnisse von Mitarbeitern: Teammitglieder sehnen sich nach Sicherheit (ihren Kollegen vertrauen zu können), Abwechslung (sich gemeinsam mit ihren Kollegen auf ein herausforderndes Abenteuer zu begeben), Anerkennung (festzustellen, dass die Teammitglieder mit ihnen selbst und ihrer Arbeit zufrieden sind), Verbundenheit (eine starke Verbindungen zu ihren Kollegen zu spüren), Wachstum (im Laufe der Jahre durch Teamwechsel neue Karrierechancen zu erhalten) und der Möglichkeit einen Beitrag zu etwas zu leisten. Zusammen bilden all diese Bedürfnisse die Grundlage für leidenschaftliches Arbeiten, das Spaß macht und Sinn vermittelt

Wie kann der Zusammenhalt eines Teams gestärkt werden?

Da die meisten Büros Pandemiebedingt derzeit nur zu 25 bis 50 Prozent ausgelastet sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass ein Großteil der normalen Teamdynamik abhandenkommt. Um sicherzustellen, dass sich die Teammitglieder während der Remote-Arbeit weiterhin verbunden fühlen und wissen, was sie von den anderen erwarten können, ist es für Teams wichtiger denn je, klare Ziele festzulegen. Diese müssen nach Gewichtung sortiert und mit dem Rest der Organisation abgestimmt werden.

Eine Feedback-Kultur hält Teams gesund

Um den Teamzusammenhalt aufrecht zu erhalten, ist es empfehlenswert, einen regelmäßigen Termin mit dem gesamten Team zu planen. Dies könnte zum Beispiel ein täglicher morgendlicher Videoanruf sein, um aktuelle Aufgaben und Prioritäten zu besprechen. Auch informelle Treffen, wie etwa zusammen online Kaffee zu trinken oder einen Tag zu planen, an dem das gesamte Team - unter Einhaltung der Abstandsregeln - vor Ort ist, sollten weiterhin stattfinden. Bei selbst-gesteuerten Teams kann es momentan hilfreich sein, durch die Ernennung eines Teamkoordinators eine Form von Führung zu implementieren. Dieser kann seinen Teil dazu beitragen, dass kleine Ärgernisse nicht zu Großen werden und so womöglich das Fass zum Überlaufen bringen. Hierfür ist eine gute Feedbackkultur unerlässlich. Die Energie eines Teams ist der Treibstoff für ein Unternehmen und deshalb ist es wichtig, Teamdynamik,- und Leistung zu überwachen.

 

Checkliste: Erfolgreich Feedback von Ihren Mitarbeitern einholen

Der umfangreiche Guide bündelt auf 25 Seiten unsere langjährige Erfahrung mit Mitarbeiterfeedback - inkl. einer Checkliste für erfolgreiche Befragungen.

Herunterladen